Vereinbarung über Annahme von Transport-, Abhol- und Ladeauftrag

 

Gültig für sämtliche Annahmen von Aufträgen:

 

Das Transportunternehmen Winkler F&S Transport GmbH,  bestätigt den von Ihnen erteilten Lade- und Transportauftrag, basierend auf die von Ihnen übermittelten Informationen (Gewichte, Versandstücke, Ladeeinheiten, Entladeorte usw.).

Bei vorgeladenen Beförderungseinheiten (Wechselbrücken, Sattelauflieger usw.) ist der Spediteur / Verlader / Auftraggeber für die Durchführung der entsprechenden rechts- und normenkonformen Ladungssicherung verantwortlich.

Unser Lenkpersonal ist verpflichtet, die Ladungssicherung auf der vorgeladen Beförderungseinheit vor Abfahrt zu kontrollieren (sofern dies dem Lenkpersonal zumutbar und möglich ist).

Stellt unser Lenkpersonal fest, dass die Sicherung der Ladung mangelhaft ist, erfolgt keine Abfahrt vom Ladeort. Der Verlader / Auftraggeber hat aufgrund der dieser Feststellung, die rechts- und normenkonforme Ladungssicherung herzustellen.

Vereinbarungen, die von dieser Vereinbarung abweichen, werden von uns nicht akzeptiert, außer, sie werden von uns schriftlich bestätigt. Diese Vereinbarung ist auch ohne Gegenbestätigung bindend.

 

 


Gemäß Vorschriften für die technische Unterwegskontrolle, aktualisiert am 24.9.2018